Black+Decker Mähroboter BCRMW123

Black+Decker Mähroboter BCRMW123 Steuerbar per Alexa

Black+Decker Mähroboter BCRMW123Sie sind auf der Suche nach einem Mähroboter für etwas größere Flächen? Dann wird der Black+Decker BCRMW123 sicherlich genau das richtige für Sie sein. Dieser Rasenmähroboter kann Rasen Flächen von bis zu 700 qm problemlos mähen. So können Sie den Sommer gut und immer mit einem frisch geschnitten Rasen überstehen. Doch auf welche Spezifikationen sollten Sie schon vor dem Kauf achten? Welche Ausstattung sollte der Black+Decker BCRMW123 mit sich bringen? Und worauf Sie sonst noch achten sollten? Auf diese und weitere Fragen werden wir für Sie in den kommenden Absätzen eingehen.

Black+Decker Mähroboter BCRMW123 (kompakter Akku-Rasenmäher für Rasenflächen bis 700m², 18 cm Schnittbreite, Schnitthöhe 15-60 mm, Steigungen bis 30%, mit Bluetooth-Steuerung via App, Diebstahlschutz)
Black+Decker Mähroboter BCRMW123 (kompakter Akku-Rasenmäher für Rasenflächen bis 700m², 18 cm Schnittbreite, Schnitthöhe 15-60 mm, Steigungen bis 30%, mit Bluetooth-Steuerung via App, Diebstahlschutz)*
von Black+Decker
  • Ein perfekter Rasen: selbstfahrender Rasenmäher sorgt für eine einfache und präzise Pflege von Rasenflächen bis 700m², auch bei schmalen Rasenpassagen
  • Freischwingendes Mähgehäuse: perfekte Rasenlänge auch auf unebenen Flächen und Hanglagen, kein Nachmähen erforderlich
Prime Preis: € 909,84 Jetzt mehr erfahren**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 23. September 2021 um 20:33 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Ersteinrichtung des Black+Decker BCRMW123

Black+Decker Mähroboter BCRMW123 - Die ErsteinrichtungDamit der Mähroboter seine Arbeit auch vollkommen autonom vollziehen kann, bedarf es erstmal einer Einrichtung. Doch das klingt zunächst einmal mehr, als was es in Wirklichkeit ist. Dennoch sollten Sie sich für die Installation des Rasenmähroboters einige Zeit frei nehmen. Ein schönes Wochenende zu beginn der Gartensaison ist immer sehr praktisch. In der Regel beansprucht so eine Einrichtung in der Größenordnung von 700 qm ungefähr 3 bis 6 Stunden. Je nachdem wie handwerklich geschickt Sie sind natürlich. Aber auch mit 2 linken Händen sollte die Einrichtung kein Problem darstellen.

Black+Decker BCRMW123 – Die Installation

Zunächst, bevor Sie sich ans Werk machen, sollten Sie einmal prüfen, ob alles was Sie brauchen auch vorhanden ist. In der Regel ist im Lieferumfang alles notwendige vorhanden. Nachfolgend finden Sie eine kleine Liste, was in dem Paket vorhanden sein sollte:

  • Black+Decker Mähroboter BCRMW123 und der PaketinhaltBlack+Decker BCRMW123 mit Li-Ion Akku
  • Ladestation mit Netzteil
  • Begrenzungsdraht
  • Heringe
  • Messer
  • Nägel für Ladestation

Damit ist schon einmal so einiges an Zubehör mit im Paket, dennoch brauchen Sie auch etwas Werkzeug zum verbauen, bzw. installieren des Mähroboters. Am besten eignet sich als Zubehör zum Beispiel eine Kneifzange und ein Gummihammer. Dabei wird die Kneifzange zum Kürzen des Begrenzungskabels verwendet, während man mit dem Gummihammer die Befestigungshaken in den Rasen hämmert, doch mehr dazu in den folgenden Absätzen.

Die Ladestation des BCRMW123 von Black+Decker

Ladestation des Black+Decker Mähroboter BCRMW123Ein wichtiges Zubehör ist die Ladestation des Black+Decker Mähroboters. Sie hat nämlich nicht nur eine Funktion sondern gleich 2. Aber zunächst einmal sollten Sie sich einen schönen Platz für die Mähroboter Ladestation aussuchen. Am besten dort wo der Mähroboter gut zugänglich ist, es aber auch gleichzeitig einen Stromanschluss gibt. Hierbei sollten Sie darauf achten, dass Sie kein Stromkabel einfach über die Rasenfläche ziehen, sondern schön am Rand entlang. Nun kommen wir zu den, wie eben angesprochenen, Funktionen der Black+Decker BCRMW123 Ladestation.

Neben der offensichtlichen Funktion, dem Laden des Mähroboters, hat die Ladestation noch eine weitere Funktion. In Verbindung mit dem Begrenzungsdraht offenbart die Ladestation Ihre ganze Power. Sie leitet nämlich einen geringen Stromfluss durch den Begrenzungsdraht, wodurch ein Feld entsteht. Dieses Feld verrät dem Mähroboter wo er mähen darf und wo eben nicht. Damit hat die Ladestation eine ziemlich wichtige Aufgabe.

Der Begrenzungsdraht des Mähroboters

Der Begrenzungsdraht des Mähroboters BCRMW123Eben haben wir den Begrenzungsdraht bereits angesprochen. Mit Hilfe der Ladestation erhält der Mähroboter seine Begrenzung. Doch damit das alles auch klappt, muss der Begrenzungsdraht einmal um die komplette Fläche verlegt werden. Aus diesem Grund sollten Sie unbedingt einmal den Umfang Ihres Gartens messen. So können Sie dem vorbeugen, dass Sie am Tag der Installation einmal zu wenig Begrenzungskabel vorrätig haben. Als kleiner Profi-Tipp: In der Regel kann man den Umfang auch mittels Google Maps messen, das mag dann zwar nur ein grober Wert sein. Dennoch hat man so schon einmal einen guten Anhaltspunkt.

Zu dem Wert sollten Sie auch noch etwas dazu rechnen, je nachdem wie viele Objekte (Brunnen, Bäume, Teiche und so weiter) Sie im Garten stehen haben. Diese Objekte müssen allesamt mit dem Draht ausgeschlossen werden. So gesehen ist es schon praktisch einmal durch seinen Garten zu gehen und per Hand zu messen. Mehr dazu erfahren Sie auf unserer Unterseite zum Thema Begrenzungsdraht verlegen leicht gemacht.

Befestigung des Begrenzungsdrahtes mit Haken

Damit der Begrenzungsdraht nicht wie wild durch den Garten flattert, muss dieser selbstverständlich auch gut befestigt werden. Hierzu kommen die Befestigungshaken zum Einsatz. Die Befestigungshaken können Sie sich vorstellen wie Heringe beim Zeltaufbau. Eben hierzu wird dann schließlich auch der Gummihammer verwendet. An diesem Punkt wollen wir Ihnen nochmal nahelegen, sollten Sie mehr Begrenzungsdraht brauchen, dann vergessen Sie nicht auch noch weitere Befestigungshaken mit zu bestellen.

Die Funktionen des Black+Decker BCRMW123

Nachdem wir uns nun die Installation des Mähroboters von Black+Decker angesehen haben, kommen wir nun zu den Funktionen, die Ihnen dieses Modell bieten kann. Dadurch sollten Sie schon einmal ein gutes Bild über den Mähroboter erhalten und wissen schließlich was Sie am Ende erwarten wird.

Autonom im Garten

Autonom im Garten mit dem Black+Decker BCRMW123Natürlich soll der Mähroboter vollkommen alleine seine Arbeit verrichten und so fährt dieser zum Beispiel bei niedrigem Akkustand selbstständig in die Mähroboter Ladestation zurück. So ist der Mähroboter immer frisch geladen für den nächsten Einsatz. Und damit ist und bleibt Ihr Rasen immer auf einer schönen und konstanten Höhe, wie Sie es gerne haben.

Das Mulchmähen des Black+Decker Mähroboters – BCRMW123

Eine Funktion, auf die kein Mähroboter verzichten sollte, ist das Mulchmähen. Sie nimmt in vielerlei Hinsicht Ihnen Arbeit ab. Beim Mulchmähen wird der Rasen nicht nur fein geschnitten. Das Schnittgut wird im Inneren des Mähroboters auch noch sehr fein gehäckselt. Das fein gehäckselte Schnittgut wird anschließend über die Rasen Fläche verteilt, wo es für den nachwachsenden Rasen als Dünger dient. Dadurch ersparen Sie sich teueren Dünger im Baumarkt kaufen zu fahren. Doch eine weitere Funktion bietet dass Mulchmähen. Durch das sehr feine häckseln des Schnittgutes müssen Sie dieses auch nicht mehr entsorgen, zum Beispiel auf dem Komposthaufen oder in der braunen Tonne.

Robustes Doppelklingen-Stahlmesser für mehr Lebensdauer

Damit Sie nicht ständig die Messer austauschen müssen, hat der Black+Decker BCRMW123 spezielle Messer. Die rotierenden robusten Doppelklingen-Stahlmesser sind nämlich für lange Wartungsintervalle ausgelegt. So halten die Messer sehr lange, in der Regel bis zu einem Jahr. Damit wird einem das Auswechseln der Messer erspart, wo andere bereits stumpf sind.

Black+Decker BCRMW123

Black+Decker Mähroboter BCRMW123 bis 700m² Rasenfläche, Regensensor, Diebstahlschutz, Inkl. Begrenzungskabel, Haken

  • Mähfläche: 700 qm
  • Schnittbreite: 18 cm
  • Schnitthöhe: 15 – 60 mm
  • Steigung: 30 Prozent
  • Lautstärke: bis zu 67 dB(A)
  • Gewicht: ca. 7,5 kg
  • Akku-Laufzeit: ca. 90 Minuten
Jetzt mehr Erfahren!*

Mehr zum Thema Mähroboter:

BLACK+DECKER Mähroboter Modelle:

Mähroboter nach qm:

Mähroboter nach €:

Spezielle Mähroboter:

Weitere Infos:

 

Basenau24
Letzte Artikel von Basenau24 (Alle anzeigen)