Orthogun 2.0 Massagepistole Test

OrthoGo auf dem Schreibtisch

Sie sind auf der Suche nach einer tollen Methode sich selber eine Massage zu geben. Dann wird eine Massagepistole sicherlich genau das richtige für Sie sein. Doch was ist eine Massage Gun genau? Für welche Massagen wird diese „Pistole“ verwendet? Warum heißt dieses Gerät Massagegun? Und auf welche Spezifikationen sollte man schon vor dem Kauf achten? Auf diese und weitere Fragen werden wir für Sie in den kommenden Absätzen eingehen, sodass Sie am Ende bestens beraten sind. Und auch die Pistole für die Massage finden, die auch zu Ihnen passt. Zusätzlich haben wir auch noch einen Massagepistolen Test durchgeführt. Was taugt so eine Pistole? Erfahren Sie es in den kommenden Absätzen.

Was ist eine Massage Pistole?

Der Name klingt zunächst einmal mehr als abschreckend. Dennoch ist der Name begründet. Schließlich sieht dieses Massagegerät aus wie eine Pistole, jedenfalls im Groben. Auf den zweiten Blick könnte man denken es handelt sich um einen Fön. Doch es ist ein Massagegerät. Mittels Drehungen und auch einziehen und wieder ausfahren (stößen) des Massagekopf kann so Druck auf den Körper, bzw. den zu massierenden Bereich ausgeübt werden. So gesehen arbeitet eine so genannte Massage Gun wie ein Vibrationsmassagegerät.

Der Massagepistole Test mit der Orthogun 2.0

Damit man mit dem Gerät frei rumhantieren kann sind diese in der Regel mit einem Akku ausgestattet. Dadurch ist man nicht auf ein Ladekabel, bzw. Steckdose angewiesen und kann nach dem Laden direkt mit der Massage starten. Durch diese freie Handhabung kann das Gerät voll und ganz für seinen Einsatzbereich genutzt werden. Denn anders als zum Beispiel Nackenmassagegerät ist die Massagepistole für den gezielten Einsatz gedacht. So sollen einzelne Muskeln oder auch Muskelgruppen bearbeitet und damit auch massiert werden.

Durch das gezielte Massieren der Muskeln sollen so tiefgreifende Muskelprobleme gelöst werden. Auch Gewebsproblem sollten in der Regel kein Problem darstellen. Schlussendlich soll auch die Regenerationszeit der Muskeln vor einem intensiven Training verkürzt werden, bzw. auch direkt nach dem Training. Wie es Ihnen beliebt. Damit ist dieses Massagegerät auch sicherlich für die meisten Sportler optimal geeignet.

Die kompakte Massagepistole: OrthoGo (OM-Go)

OrthoGo

Wollten Sie Ihre Massagepistole schon immer mit zum Sport oder anderen Orten mitnehmen, damit die entspannende Wirkung auf Ihre Muskeln direkt vor Ort geschehen kann? Jedoch war Ihnen die zum Beispiel die Orthogun dafür immer zu groß? Dann wird die OrthoGo (OM-Go) sicherlich genau das richtige für Sie sein. Wie der Name es auch schon verrät ist diese Massagepistole eine kompakte Version Ihres großen Bruders, der Orthogun. Aber keine Sorge, auch wenn Sie klein erscheinen mag, hat sie es dennoch faustdick hinter den Ohren.

Spezifikationen der OrthoGo (OM-Go)

Damit Sie sich etwas unter der OrthoGo (OM-Go) vorstellen können, haben wir hier schon einmal die Eckpunkte für Sie zusammen getragen. Nachfolgend finden Sie auch Das Zubehör und alles was mit zur OrthoGo (OM-Go) zu Ihnen nach Hause kommt.

  • Leistung: Bürstenloser 96 Watt Motor
  • Lautstärke: Unter < 45 dB Geräuschpegel
    • dank innovativer UltraSilent-Technologie
  • Laufzeit: Bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit
    • dank überlegenem 2600 mAh Akku
  • Gewicht: 460g Leichtgewicht

OrthoGo im Einsatz

Das Zubehör der OrthoGo (OM-Go)

  • OrthoGo ZubehörDie OrthoGo (OM-Go)
  • 4 Aufsätze
  • Betriebsanleitung (Deutsch und Englisch)
  • Heft mit Anwendungstipps (Deutsch und Englisch)
  • USB-C Ladekabel

Fazit zur OrthoGo (OM-Go)

Die OrthoGo wird Sie sicherlich verzaubern. Dank des kompakten Formates und dem Leichtgewicht kann man diese Massagepistole immer mit zum Sport oder gar auf Reisen nehmen. Und da Geschmäcker bekanntlich Unterschiedlich sind, gibt es die OrthoGo (OM-Go) noch in 2 verschiedenen Farben. Wenn Sie jedoch etwas größeres in der Hand haben wollen, dann wird Ihnen vielleicht die Orthogun zusagen, die wir Ihnen im nachfolgenden Test näher bringen wollen.

Vor- und Nachteile der OrthoGo

Vorteile

  • 4 unterschiedliche Aufsätze (Köpfe)
  • ca. 6 – 8 Stunden Akkulaufzeit
  • ca. 3 Stunden zur vollständigen Ladung
  • Lautstärke: 35dB – 45dB
  • 460 gramm leicht
  • Deutsche Marke und deutscher Kundendienst
  • Live Chat auf der Webseite
  • 2 Jahre Garantie
  • Zubehör auf der Webseite
  • Artikel und Videos zur Anwendung auf der Webseite

Nachteile

  • Anschaffungskosten

OrthoGo unterschiedliche Farben

Massagepistole Test: Orthogun 2.0

Damit wir uns ein gutes Bild von der Funktionsweise eines solchen Massagegerätes machen können, haben wir hierzu die Orthogun 2.0 einem objektiven Massagepistolen Test unterzogen. Zunächst einmal waren wir vollkommen überzeugt von der Aufmachung, wie dieses Gerät bei uns ins Haus geliefert wurde. Wer zum Beispiel ein passendes Geschenk für seinen liebsten sporttreibenden Bekannten sucht, der wird mit der Orthogun 2.0 schon vor der eigentlichen Anwendung gut aufgestellt sein. Alles immer griffbereit in einem komfortablen Tragekoffer. Die Orthogun wurde uns als kostenloses Probeexemplar** zur Verfügung gestellt.

Das Gewicht der Orthogun 2.0

Aber soviel zum ersten Eindruck. Kommen wir nun zum zweiten Eindruck bei unserem Massagepistolen Test. Fangen wir am Besten direkt mit dem Gerät direkt an. Was sofort aufgefallen war, war das Gewicht der Pistole. So ein kleines Gerät denkt man zunächst gar nicht an das Gewicht. Doch bei dieser hat man schon beim ersten Anfassen gemerkt, dass Sie gut verbaut ist. Wir müssen an dieser Stelle sagen, dass Sie keinesfalls zu schwer ist. Das ließ uns natürlich auch keine Ruhe und so haben wir schnell die Massagepistole nachgemessen. 752 Gramm brachte sie auf die Waage.

Mann als auch Frau konnten Sie sowohl in der rechten, als auch in der linken Hand sehr gut halten. Und auch optisch macht die Orthogun 2.0 so einiges her. Sie sieht keinesfalls billig aus und eben wie bereits erwähnt sehr gut verarbeitet. Nachdem wir uns vom Optischen haben inspirieren lassen wollten wir uns auch einmal dem Zubehör widmen.

Die Orthogun 2.0 und das Zubehör

Orthogun 2.0 beim Massagepistolen Test

6 Massageköpfe sind mit an Bord. Da jeder Körperbereich eine andere Anforderung hat, muss auch ordentlich Zubehör mit dabei sein. Und damit Sie sich ein gutes Bild darüber verschaffen können, welcher Massagekopf für welchen Berich zuständig ist, haben wir für Sie einmal die wichtigsten aufgeführt:

  • Kugelkopf – Für große Muskelgruppen (Oberschenkel, Gesäßmuskeln).
  • Flacherkopf – Zur allgemeinen Anwendung bei großen Muskelgruppen.
  • Kegelkopf – Zur punktgenauen Behandlung von Muskeln, Triggerpunkten und kleinen Muskelbereichen (Füße, Handgelenk),
  • Gabelkopf – Für mittelgroße Muskelgruppen (Halswirbelsäule, Waden)
  • Metallkopf – Leicht zu reinigen. Geeignet bei Anwendungen von mehreren Personen oder in Kombination mit Gel.

Wenn man sich so die Massagepistole mit den dazugehörigen Aufsätzen so anschaut, dann merkt man gleich woher der Name für dieses Massagegerät kommt. Schließlich sehen einige Köpfe auch schon wie Projektile, die bereit zum Abschuss sind, aus.

Die Anwendung beim Massagepistolen Test

Nachdem wir uns nun die Pistole als auch das Zubehör von genauem angeschaut haben, waren wir jetzt auch ganz gespannt auf die Funktionsweise. Auch ohne Anleitung hat das Anwerfen des Massagegerätes schnell geklappt. Es gibt schließlich nur einen Knopf.

  • Länger Drücken für An und Aus.
  • Kurz Drücken zum Wechseln der Modi (Geschwindigkeiten).
Orthogun 2.0-5 Gang Massagepistole zur Regenerierung für Profisportler und Trainer
Orthogun 2.0-5 Gang Massagepistole zur Regenerierung für Profisportler und Trainer*
von Ortho Mechanik
  • 🏅DIE MASSAGE GUN FÜR DEN PROFISPORTLER. Um Blut- und Lymphfluss zu verbessern brauchst Du ohne Orthogun nach dem Training viel Zeit. Dies wird jetzt effizienter. Durch die hoch-frequente Druckmassage werden deine Faszien mit „frischer“ Lymphflüssigkeit versorgt, fasziale Verklebungen werden so behandelt und vorgebeugt.
  • 🏅 Leistungsstarker und leiser bürstenloser 160 Watt Motor. 5 Gänge mit bis zu 3200 Umdrehungen und einer Tiefe von 11 mm. Selbst bei zusätzlichem Druck wird der Motor nicht langsamer.
Prime Preis: € 179,95 Jetzt mehr erfahren**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 23. September 2021 um 20:33 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die verschiedenen Stufen

Orthogun 2.0 im TestGesagt, getan. Wir haben uns den ersten Aufsatz geschnappt und direkt angefangen zu massieren. Um genau zu sein haben wir mit dem Kugel-Aufsatz begonnen. Als leidenschaftlicher Fahrradfahrer hat man schon manchmal Muskelkater in den Oberschenkeln. Stufe 1 war mir ein wenig zu wenig bei den Oberschenkeln, also direkt auf Stufe 2. Und siehe da, es wurde schon intensiver. Natürlich musste ich einmal alle Stufen ausprobieren. Aus diesem Grund bin ich weiter über Stufe 3 und 4 anschließend auch auf Stufe 5.

Stufe 4 hatte mir hierbei am besten gefallen. Nachdem ich den Bereich ausprobiert hatte, mussten natürlich auch die anderen Bereiche mit den jeweiligen Köpfen ran. Im Bereich Hals brauchte ich zum Beispiel nur Stufe 2 zur optimalen Entspannung, bei den Armen 3 und im Bereich Schulter und Schulterblätter empfand ich sogar 5 als sehr angenehm.

Fazit zur Orthogun 2.0 beim Massagepistolen Test

Wer eine gut verarbeitete, handliche und entspannungsbringende Massagepistole haben möchte, der ist mit der Orthogun 2.0 sehr gut aufgestellt. Für jeden Bereich des Körpers ist der passende Aufsatz mit dabei. Wie Sie unserem Massagepistolen Test entnehmen konnten, bringen Sie sich so die Entspannung ganz einfach selbst ins Haus.

Weitere Dinge, die für die Orthogun sprechen, sind:

  • Deutsche Marke und deutscher Kundendienst.
  • Live Chat auf der Webseite.
  • 2 Jahre Garantie.
  • Zubehör auf der Webseite.
  • Artikel und Videos zur Anwendung auf der Webseite.

Vor- und Nachteile der Orthogun 2.0

Vorteile

  • 5 verschiedene Stufen
  • 6 unterschiedliche Aufsätze (Köpfe)
  • 752 gramm leicht
  • Deutsche Marke und deutscher Kundendienst
  • Live Chat auf der Webseite
  • 2 Jahre Garantie
  • Zubehör auf der Webseite
  • Artikel und Videos zur Anwendung auf der Webseite

Nachteile

  • Hohe Anschaffungskosten

Was taugt die Orthogun 2.0, jetzt in unserem Massagepistolen Test

Basenau24
Letzte Artikel von Basenau24 (Alle anzeigen)

Basenau24

Moin moin, wer schreibt hier eigentlich? Ich bin Dustin und leite Sie heute als Autor auf basenau24.de durch alle möglichen Themen. Ein wenig zu meiner Person: Seitdem ich ein kleiner Junge war, wohne ich in einem Haus mit Terrasse, wodurch auch die Leidenschaft zur Modernisierung entstanden ist. Also lassen Sie sich durch die wunderbaren Themen rund um das Haus führen.

Das könnte dich auch interessieren …