Werkzeugkoffer

Werkzeugkoffer

Der richtige Werkzeugkoffer ist das A und O für Handwerker, Techniker oder Installateure, aber auch als Messebauer und Heimwerker gilt es stets das richtige Werkzeugset schnell zur Hand haben – und zwar ohne mehrmals an den Wagen oder zurück in die Werkstatt zu müssen. Auf dieser Seite finden Sie alles, was Sie vor dem Kauf eines geeigneten Koffers zur Werkzeugaufbewahrung wissen müssen.

Vielzahl verschiedener Werkzeugkoffer

Die Vielzahl der unterschiedlichen Koffer, die im Internet oder aber auch bei spezialisierten Unternehmen erhältlich ist, ist bisweilen nicht einfach zu überschauen. Soll es eher der Koffer mit den Standartwerkzeugen, oder doch besser der Profi Werkzeugkoffer sein, in den man investieren soll? Soll es ein Werkzeugkoffer leer oder ein bereits mit Werkzeugen bestückter Koffer sein? Wichtig ist es (das gilt für einen Werkzeugkoffer wie für sonstige andere Anschaffungen gleichermaßen), dass Sie sich natürlich ausgiebig informieren und sich entsprechend Zeit nehmen.

Überlegen Sie sich auch, welches Material der Koffer haben soll, welche Größe darf er haben, welches Koffersystem es sein soll, auch das Gewicht kann eine Rolle spielen. Selbstverständlich spielt auch der Preis eine Rolle. Aber: Machen Sie sich klar, dass Sie mit dem ausgewählten Koffer jede Menge Einsätze hinter sich bringen wollen. Da bringt es wenig, nur auf den Preis zu achten – die Qualität muss schließlich auch langfristig stimmen, oder?

Werkzeugkoffer: Unsere Empfehlung

In allen Fällen gibt es immer ein Produkt an der Spitze und genau das haben wir hier für Sie an dieser Stelle rausgesucht. In den meisten Fällen wird dieses Produkt gut passen, also warum nicht auch zu Ihnen. Und wir werden sicher sein, dass Sie genauso viel Spaß mit diesem Produkt haben werden, wie wir beim Recherchieren:

Unsere Werkzeugkoffer Empfehlung

AngebotUnsere Empfehlung
Brüder Mannesmann M29084 Werkzeugkoffer bestückt, 87-tlg, (L x B x H) 382 x 290 x 90 mm
  • 87-teiliger Werkzeugkoffer aus der Mannesmann Green Line Werkzeuglinie
  • Im robusten Kunststoffkoffer

Letzte Aktualisierung am 20.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die beliebte Auswahl: Werkzeugkoffer 2022

Werkzeugkoffer 2022: Nachfolgend finden Sie eine tolle Liste von aktuellen beliebten Produkten. Wie auch schon viele Andere, werden Sie mit diesen Produkten sicherlich sehr Zufrieden sein. Denn in der Praxis sind die Bestseller in der Regel absolute Top-Produkte. Wir versuchen die Liste mit den Bestsellern so aktuell wie möglich zu halten, darum aktualisieren wir die Liste nach Möglichkeit täglich:

AngebotBestseller Nr. 1
Brüder Mannesmann M29084 Werkzeugkoffer bestückt, 87-tlg, (L x B x H) 382 x 290 x 90 mm
  • 87-teiliger Werkzeugkoffer aus der Mannesmann Green Line Werkzeuglinie
  • Im robusten Kunststoffkoffer
  • Unter- und Oberschale mit Handwerkzeugen bestückt
  • Energiequelle: Handbetrieben
AngebotBestseller Nr. 2
Meister Werkzeugtrolley 156-teilig - Werkzeug-Set-Mit Rollen- Teleskophandgriff/Profi Werkzeugkoffer befüllt/Werkzeugkiste fahrbar auf Rollen/Werkzeugbox komplett mit Werkzeug, Schwarz/Silber, 8971440
  • Solide grundausstattung: Kompaktes Werkzeugsortiment in einem Koffer untergebracht | Hochwertig verarbeitete Materialien
  • Praktischer Koffer: Koffer aus Aluminium mit abgerundeten Stoßkanten und Eckenschutz
  • Komfortabler Transport: Integrierte Rollen sorgen für einen bequemen Transport, durch leichtgängiges Ziehen des Trolleys
  • Tolle Features: Abgebildetete Konturen vereinfachen das Einsortieren des Werkzeugs nach Gebrauch | Klett- und Gummibänder sorgen für einen sicheren Halt der Werkzeuge
  • Umfangreiches set: Zangen für jeden Einsatz, Schraubendrehern und Stiftschlüsseln, bis hin zu Stecknüssen
  • Produkt-Details: Abmessung: 460 x 350 x 190 mm (L x B x H) | Gewicht: 14 kg
Bestseller Nr. 3
Brüder Mannesmann M29085 Premium Universal und Haushalts-Werkzeugkoffer, Blau, 89-tlg
  • 89-teiliger Werkzeugkoffer, 3-teilig aufklappbar
  • Zangensortiment und Rollbandmaß in der linken Klapphälfte
  • Steckschlüssel und Bitsortiment, Hammer Säge und Wasserwaage in dem Mittelteil
  • Großes Schraubendrehersortiment in der rechten Klapphälfte
AngebotBestseller Nr. 4
Brüder Mannesmann M29075 Alu-Werkzeugkoffer bestückt, 108-tlg
  • 108-teilig
  • Werkzeugsatz im Alukoffer
  • Packung Weight: 8.79 kg
  • Packung die Größe: 14.6 L x 45.79 H x 36.1 W (cm)
Bestseller Nr. 5
TRESKO Werkzeugkoffer 949 teilig | Werkzeugkasten | Werkzeugkiste | Werkzeugtasche | Werkzeug Set | Werkzeug-Trolley | Chrom-Vanadium Stahl
  • Universeller Werkzeugkoffer für Einsteiger und als Erstausstattung, bestehend aus 949 Einzelteilen, geeignet für die Anwendungsbereiche: Hobby & Heimwerker, Aufbauen von Möbeln, Reparaturen am Haus und Renovierungen, Elektronik, Bad & WC, Heizung, Arbeiten am KFZ oder Motorrad.
  • Vier herausnehmbaren Klemmschalen für bessere Übersichtlichkeit.
  • Eine vollständige Teileliste können Sie der Produktbeschreibung weiter unten entnehmen.
  • Ideal für Unterwegs und den Kofferraum: Leichtbau-Trolley aus Aluminium, herausziehbarer Teleskopgriff zum Ziehen, Rollen zum einfachen Transport.
  • Abmessungen: Länge: 51,0 cm | Breite: 36,5 cm | Höhe 20,5 cm - Gewicht: ca. 12,5 kg
Bestseller Nr. 6
Makita DHP482RFX9 Akku-Schlagbohrschrauber 18V / 3,0 Ah, 2 Akkus + Ladegerät im Alukoffer + 96-tlg. Zubehör-Set
  • Tiefentladeschutz. Das Gerät schaltet automatisch ab, wenn der Akku fast leer ist.
  • Mit LED-Licht
Bestseller Nr. 7
BITUXX® Werkzeugkoffer 1200 teilig Werkzeug Knarrenkasten Werkzeugkiste Werkzeugtrolley Nusskasten Ratschenkasten Ratsche Nüsse Steckschlüssel Torx Vielzahn Ratschen
  • 1200 teilige Werkzeugset aus hochwertigem Chrom-Vanadium-Stahl
  • Das Werkzeug ist übersichtlicht in vier herausnehmbaren Einlagen untergebracht
  • Es ist sowohl für den täglichen Werkstatteinsatz als auch für den normalen Heimwerker geeignet.
  • Dank des stabilen Koffers mit Griff und Rollen lässt sich das Werkzeug
  • mühelos überall hin transportieren
Bestseller Nr. 8
Wiha Werkzeugkoffer gefüllt Profi XXL III electric für Elektriker, bestückt 46-tlg.
  • Schont Ihre Gesundheit: Auf Treppenstufen und unwegsamen Gelände rollt der Trolley-Koffer dank großer Räder komfortabel und leichtgängig.
  • Vereinfacht Ihre Arbeit: Mit ausgeklappten Beinen dient der Koffer als stabiler und rutschsicherer Tritt für hochgelegene Arbeiten.
  • Schont Ihre Gesundheit: Erhöhte Entnahmeposition von Werkzeugen aus dem Koffer aufgrund ausklappbarer Beine.
  • Erhöht Ihre Flexibilität: Viel Platz für Zusatzwerkzeug und besonders großer Stauraum für Kleinteile und Maschinen.
  • Erhöht Ihre Sicherheit: International ausgezeichnete VDE isolierte Werkzeuge, einzeln bei 10.000 V AC getestet und zugelassen für 1.000 V AC.
Bestseller Nr. 9
BGS 3318 | Metall-Werkzeugkoffer | mit 143 Werkzeugen | 3 Schubladen | mit Werkzeug gefüllt & 1196 | Maul-Ringschlüssel-Satz | 25-tlg. | SW 6 - 32 mm | inkl. Tetron-Rolltasche | Gabelringschlüssel
  • Produkt 1: gefertigt aus Chrom-Vanadium-Stahl
  • Produkt 1: bestehend aus Metall-Werkzeugkoffer Art. 3312 inkl. drei Schaumeinlagen (Abmessungen 500 x 195 x 30 mm) und einer Schaumeinlage (Abmessungen 515 x 215 x 30 mm)
  • Produkt 1: Schubladen sind bei geschlossenem Deckel verriegelt
  • Produkt 1: abschließbar, Schloß mit optischer Sichtkontrolle: rot = verschlossen, grün = offen
  • Produkt 2: gefertigt aus Chrom-Vanadium-Stahl
  • Produkt 2: DIN 3113-A
  • Produkt 2: warm geschmiedet
  • Produkt 2: verchromt, Köpfe glanzpoliert
Bestseller Nr. 10
KNIPEX 98 99 15 Werkzeugkoffer "BIG Twin Move RED" Elektro Kompetenz Werkzeug-Trolley | Rollkoffer
  • Strapazierfähige Ausführung aus ABS-Material, rot; ausgestattet mit einem Sortiment KNIPEX-Werkzeuge für Arbeiten an elektrischen Anlagen, geprüft nach DIN EN/IEC 60900
  • Im Boden eingelassener Teleskopgriff sowie zwei außen liegende, leicht laufende Skater-Rollen
  • Frei stehend in allen Öffnungslagen durch beidseitig angebrachte, rastende Deckelhalter mit Scharniermechanik, Winkel frei einstellbar
  • Ein- oder beidseitig zu öffnen; Boden und Deckel lassen sich unabhängig voneinander öffnen
  • Max. Zuladung: 30 kg

Letzte Aktualisierung am 28.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die aktuellen Werkzeugkoffer Bestseller

Letzte Aktualisierung am 28.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Werkzeugkoffer Angebote und Trends

Letzte Aktualisierung am 28.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Stiftung Warentest: Werkzeugkoffer Test

Nachfolgend handelt es sich um einen möglichen Test von Stiftung Warentest, nicht um einen Test von Basenau24.de.

Nicht jedes Produkt hält, was es auch verspricht. Für diese Fälle kommt dann die Stiftung Warentest mit einem (falls vorhanden) Werkzeugkoffer Test. Sollten Sie an einem ausführlichen Werkzeugkoffer Test interessiert sein und Stiftung Warentest hat bereits darüber geschrieben, so können Sie ihn hier finden. Es kann sein, dass die Stiftung Warentest noch keinen Werkzeugkoffer Test durchgeführt hat, oder das Produkt unter einem anderen Namen listet. Für den Fall hoffen wir, dass Ihnen bereits unsere Seite bei der Kaufentscheidung weitergeholfen hat und wünschen Ihnen viel Spaß mit dem Produkt.

Stiftung Warentest: Werkzeugkoffer Test, weil Qualität gewinnt

Dennoch um das bestmögliche Produkt zu finden, sollten Sie sich keine Informationsquelle entgehen lassen, weshalb wir an dieser Stelle auf einen Werkzeugkoffer Test von Stiftung Warentest verweisen wollen. Denn nur wenn Sie mit einem Produkt zufrieden sind, sind wird das auch. Schließlich wollen auch wir, das gute Produkte weiterhin auf dem Markt verfügbar sind und sich diese mit der Zeit immer mehr verbessern.

Basenau24-SiegelWir wollen noch einmal betonen, dass wir keinen Werkzeugkoffer Test durchgeführt haben, es sei denn wir betonen dies ausdrücklich. Für den Fall, dass wir einen Test durchgeführt haben, erkennen Sie das ganz leicht an unserem Basenau24-Siegel oder es steht in unserem Text, was auf der Seite zu finden sein wird. Hierbei wurde dann das Produkt von unserem Team auf Herz und Nieren nach unseren vorgegebenen Faktoren getestet.

Werkzeugkoffer kaufen – Die Checkliste

Werkzeugkoffer ChecklisteSie sind Handwerker und suchen nach einem richtig guten Koffer, in dem Ihre Werkzeuge gut aufgehoben sind? Wünschen Sie sich nicht auch einen Werkzeugkoffer, der für genau Ihre Werkzeuge konzipiert worden ist ?

Bevor Sie sich allerdings an die Werkzeugkofferauswahl machen, ist ein Blick auf die unterschiedlichen Modelle und Hersteller mehr als sinnvoll. Vergewissern Sie sich vor dem Kauf, dass der in Frage kommende Koffer auch genau richtig für Ihre Branche oder für den in Frage kommenden Einsatzzweck ist.

Die Checkliste vor dem Kauf

Die folgende Checkliste zeigt auf, worauf man beim Kauf eines Werkzeugkoffers achten sollte:

  • Die wichtigste Frage zuerst: Soll es ein Werkzeugkoffer leer oder ein bereits mit Werkzeugen bestückter Koffer sein ?
  • Die richtige Größe ? Prüfen Sie vor dem Kauf, ob auch größere Werkzeuge problemlos Platz darin finden.
  • Genügend Fächer vorhanden? Wenn Sie nur wenige Werkzeuge im Koffer unterbringen können, haben Sie bei der Kofferauswahl möglicherweise etwas falsch gemacht.
  • Und in Zukunft? Es ist gut möglich, dass Sie sich in Zukunft neues Werkzeug zulegen –das sollte im Idealfall ja auch rein passen.
  • Welche Werkzeuge benötigen Sie unbedingt ? Diese sollten natürlich enthalten sein, sofern sie sich für die Option „bestückt“ entschieden haben.
  • Qualität und Robustheit ? Das Produkt muss sich im Alltag ja bewähren! Bedenken Sie, das es auf Baustellen nicht selten ziemlich rau zugeht – das muss Ihr neuer Koffer auch abkönnen.
  • Übersichtliche Aufbewahrung möglich? Besonders da, wo auch kleinere Werkzeuge wie im Elektrohandwerk benötigt werden, ist es wichtig, diese auch schnell zu finden.
  • Bei bereits bestückten Profi Werkzeugkoffern sollten Sie vor dem Kauf auf die entsprechenden Prüfsiegel ( zum Beispiel VPA oder GS ) achten, die eine hohe Qualität der enthaltenen Werkzeuge garantieren.

Vor dem Kauf eines Werkzeugkoffers

Werkzeugkoffer leer ohne Inhalt oder bestückt mit kompletten Werkzeugsets

Vor dem Kauf eines Koffers muss man sich erst einmal entscheiden, ob es ein Werkzeugkoffer mit oder ohne Inhalt sein soll. Bei der Variante „ohne Inhalt“ müssen die einzelnen Werkzeuge separat hinzu gekauft werden. Bei einem Werkzeugkoffer mit Werkzeug gefüllt erhält man die Werkzeuge und deren Aufbewahrung als Komplettset.

Welche Option man für sich auswählt, hängt ganz von den Bedürfnissen und Anforderungen für den jeweiligen Arbeitseinsatz ab. Für beide Varianten gibt es Vor – und Nachteile.

Werkzeugkoffer leer

Die Vorteile der Variante „leer ohne Inhalt“:

  • Die Gestaltung des Inhaltes kann ganz individuell erfolgen. Man sucht sich nur die Werkzeuge aus, die man auch tatsächlich benötigt.
  • Es bestehen Variationsmöglichkeiten bei bestimmten Werkzeugen. Bei kompletten Werkzeugsets ist in den meisten Fällen alles von einer einzigen Marke.
  • Werkzeuge müssen nicht entfernt oder ausgetauscht werden. Bei bestückten Koffern ist das aus Platzgründen manchmal nötig.
  • Bereits vorhandenes Werkzeug kann problemlos in den Koffer integriert werden. Doppelkäufe werden somit vermieden.
  • Der Inhalt kann um Zubehör, Ersatzteile und Kleinteile wie Nägel, Schrauben, Dübel etc. ergänzt werden.

Werkzeugkoffer bestückt

Die Vorteile der Variante „mit Inhalt“

  • Alle gängigen Werkzeuge, auf die nicht verzichtet werden kann, sind in der Regel enthalten.
  • In der Anschaffung möglicherweise etwas günstiger.
  • Alle Teile und Gerätschaften sind aus einer Hand, was sich bei guter Qualität durchaus als Vorteil erweisen kann.
  • Genauer Anschaffungspreis vorher bekannt. Beim Zukauf von einzelnen Werkzeugen ist das auf den ersten Blick nicht gleich ersichtlich.
  • Koffer und Werkzeug sind 100 % aufeinander abgestimmt.

Bestückter Werkzeugkoffer

Komplettes Werkzeugset – Was unbedingt drin sein muss

Das Angebot an kompletten Werkzeugsets ist groß. Längst werden derartige Produkte nicht mehr nur in Baumärkten verkauft, sondern auch viele Discounter haben diesen Markt für sich entdeckt. Beim Kauf von Werkzeugen ist es jedoch wichtig, vorrangig auf die Qualität zu achten und nicht auf den Preis. Schnell erweist sich das als Boomerang, wenn das Werkzeug nicht den benötigten Anforderungen entspricht oder schnell kaputt geht.

Der Werkzeugkoffer Inhalt unterscheidet sich bei den einzelnen Modellen. Folgende Werkzeuge gehören zur Grundausstattung jedoch in jedes Komplettset:

  • Hammer
  • Schraubendrehersatz
  • Schraubenschlüssel
  • Zangen
  • Maßband oder Zollstock
  • Zangen
  • Teppichmesser
  • Spannungsprüfer
  • Wasserwaage
  • Säge

Ausführungen – So verschieden wie speziell

Nicht nur die Inhalte, sondern auch die Art der Werkzeugaufbewahrung unterscheiden sich teilweise deutlich. Es muss nicht immer der klassische Werkzeugkoffer sein. Es gibt auch sehr viele sinnvolle Alternativen. Auch hier kommt es wieder darauf an, zu welchem Zweck und Einsatzort die Gerätschaften benötigt werden.

Ebenso die Farbauswahl ist sehr vielfältig. Häufig zu sehen sind jedoch die Farben schwarz oder silber.

Die Optionen zur Werkzeugaufbewahrung lassen sich neben dem klassischen Werkzeugkoffer noch in einige weitere Kategorien aufteilen:

Werkzeugkasten

Der klassische Werkzeugkasten ist ein sehr beliebtes Objekt zur Werkzeugaufbewahrung. Es handelt sich dabei um einen robusten, aufklappbaren Kasten, der aus Metall oder Stahlblech hergestellt wird. Er ist sehr stabil und bietet viel Stauraum. In den schmalen Fächern können Schraubendreher, Schraubenschlüssel, Gabelschlüssel, Steckschlüssel, Ringschlüssel etc. sowie verschiedene Kleinteile eingeordnet werden.

Der große Bodenraum bietet Platz für größere Teile. Je nach Größe können darin sogar Bohrmaschinen oder Akkuschrauber aufbewahrt werden.

Werkzeugkasten und Werkzeugkoffer

Werkzeugkiste

Bei Werkzeugkisten handelt es sich in der Regel um etwas größere Kisten aus Holz oder Metall, in die man Werkzeug relativ ungeordnet ablegen kann. Leere Werkzeugkisten eignen sich hervorragend, um größere Gerätschaften wie Beispielsweise Bohrmaschinen, Bohrhammer, Akkuschrauber, Winkelschleifer etc. abzulegen. Auch Spezialwerkzeug für bestimmte Handwerkstätigkeiten findet darin Platz.

Eine Werkzeugkiste ist oft in der heimischen Werkstatt zu finden. Hier lassen sich viele Werkzeuge gut und gesichert aufbewahren und man weiß auch sofort wo man hin greifen muss, wenn etwas benötigt wird. Doch nicht nur in der Werkstatt zuhause, sondern auch auf Baustellen ist eine verschließbare Werkzeugkiste ein probates Mittel, um das Handwerkszeug sicher zu verstauen und vor Diebstahl zu schützen.

Werkzeugbox

Gerne wird bei Hand – und Heimwerkern auf schlichte, einfache Werkzeugboxen zurückgegriffen. Gute Werkzeugboxen sind in der Regel aus hochwertigem Kunststoff hergestellt, so das sie auch das nötige Maß an Robustheit mit sich bringen. Die Boxen sind ebenso in verschiedenen Ausführungen erhältlich.

Es gibt kleine Werkzeugboxen, in die man einfach die nötigsten Utensilien einlagert und zum jeweiligen Einsatzort mitnimmt. Aber auch größere Boxen mit einer Vollausstattung an Werkzeugen sind an Einsatzorten von Handwerkern häufig zu sehen. Ein besonderes Merkmal dieser Boxen sind die integrierten Organizer in den Deckel. Dort lassen sich problemlos Kleinteile wie Schrauben, Nägel oder kleine Ersatzteile aufbewahren.

Unterschiedliche Werzeugkoffer

Werkzeugtrolley / Werkzeugkoffer mit Rollen

Ein Werkzeugkoffer mit Rollen wird in der Regel auch Werkzeugtrolley oder einfach Trolley genannt. Der eindeutige Vorteil bei Werkzeugtrolleys liegt beim transportieren. So kommt der Trolley häufig auf Großbaustellen zum Einsatz, wo das Werkzeug an viele verschiedene Orte transportiert werden muss. Auch bei Messebauern ist der Werkzeugtrolley sehr beliebt.

Werkzeugtrolleys können ebenso in den Varianten „leer“ oder „bestückt“ gekauft werden. Genauso wie bei Werkzeugkoffern muss man vor dem Kauf genau abwägen, welche Option die bessere ist.

Werkzeugtasche

Eine flexible Alternative zur Werkzeugaufbewahrung bietet auch die Werkzeugtasche. Sie ist inzwischen bei vielen Handwerkereinsätzen mit dabei. Der benötigte Werkzeugsatz ist immer mit am Mann und jederzeit griffbereit. Im Vergleich zu Koffern und Kisten sind Werkzeugtaschen etwas handlicher und meist auch kleiner.

Für manche ist eine gut ausgestattete Werkzeugtasche ausreichend, um alle Werkzeuge darin zu verstauen. Viele nutzen jedoch eine Tasche dazu, um nur das gerade benötigte Handwerkszeug zu transportieren. Kurze Anfahrtsorte sind dann auch mit dem Fahrrad möglich.

Werkzeugwagen

Der Werkzeugwagen ist die ideale Option für die Werkstatt zuhause. Gerade bei größeren Werkstätten ist ein Werkstattwagen sehr komfortabel, da man das benötigte Werkzeug an jeden beliebigen Ort in der Werkstatt verschieben kann.

Nicht wegzudenken ist ein Werkzeugwagen beispielsweise in KFZ Werkstätten. Der Wagen kann somit immer direkt neben dem zu reparierenden Auto platziert werden. Ein Ratschenkasten kann auf dem Wagen platziert werden. Der Steckschlüsselsatz ist somit immer griffbereit.

Den Werkzeugwagen kann man ebenso leer oder bereits mit Werkzeugen bestückt erwerben.

Werkzeugkoffer für Profis, Heimwerker oder für den Haushalt

Die Anforderungen an einen Werkzeugkoffer sind grundsätzlich immer unterschiedlich. Für den Haushalt genügt ein schlichter Koffer mit einer kleinen Grundausstattung. Ein professioneller Handwerker, der jeden Tag seine Arbeit damit verrichten muss, benötigt einen Koffer in richtiger Profi Qualität. Für einen Hobby Heimwerker muss es nicht zwingend ein Profi Koffer sein, jedoch ist auch hier auf gute Qualität zu achten, um langfristig etwas davon zu haben.

Profi Werkzeugkoffer

Handwerker, die ihren Beruf in gewerblicher Tätigkeit ausführen, haben deutlich höhere Ansprüche als ein Heimwerker, der nur alle paar Wochen auf seine Gerätschaften zurückgreifen muss. Ein herkömmlicher Standardkoffer kommt für den Profi nicht in Frage. Da man täglich damit unterwegs ist, muss ein hochwertiger Profi Werkzeugkoffer mit hohem Qualitätsstandard als regelmäßiger Begleiter dabei sein. Nur so kann man für seine Kundschaft den besten Service bieten.

Sichere Aufbewahrung und ordentliche Sortierung sind die wichtigsten Eigenschaften. Aber auch ein komfortables handling sowie eine lange Haltbarkeit sollten gewährleistet sein.

Schließlich spielt auch die Optik eine kleine Rolle. Will man bei der Kundschaft immer den besten Eindruck hinterlassen, sollte man sich immer von seiner besten Seite zeigen.

Profi Werkzeugkoffer

Heimwerker Werkzeugkoffer

Der Werkzeugkoffer für Heimwerker muss nicht die Qualität eines Profikoffers aufweisen. Dennoch sollte auch hier nicht gespart werden. Der Hobby Heimwerker benötigt sein Werkzeug in der Regel nicht täglich, aber doch in regelmäßigen Abständen. Auch im Heimwerker Bereich möchte man möglichst lange Freude an seinen Gerätschaften haben. Deshalb gilt auch hier: Qualität ist wichtiger als der Preis.

Gerade im Heimwerker Bereich gibt es viele interessante Angebote. Bereits ab ca. 100 – 150 EUR kann man sich einen bestückten Universal Werkzeugkoffer beschaffen, ohne dabei auf hochwertiges Werkzeug verzichten zu müssen.

Werkzeugkoffer für den Haushalt

In jedem Haushalt fallen hier und da immer wieder Reparaturarbeiten an. Auch wenn man handwerklich nicht sonderlich begabt ist, muss keineswegs immer gleich ein professioneller Handwerker bestellt werden.

Wer im Besitz eines kleinen Haushaltswerkzeugkoffers ist, kann viele Kleinigkeiten selbst erledigen. Im Sortiment sollte die übliche Grundausstattung an Werkzeugen vorhanden sein. Für kleines Geld ab ca. 30 – 40 EUR ist ein Grundsortiment für den Haushalt zu haben. Diese Investition in ein kleines Set an Handwerkzeugen sollte sich jeder leisten können.

Viele verschiedene Marken und Hersteller

Es gibt für jeden Einsatzbereich und verschiedenste Zielgruppen entsprechend passende Modelle. Viele verschiedene Marken und Hersteller sorgen dafür, das die Lager an Koffern in Baumärkten wie Obi oder Hornbach ausreichend gefüllt sind. Aber auch Online Händler bieten eine große Auswahl von unter anderem folgenden Marken:

  • Parat – ist ein deutsches Unternehmen, und gehört zu den führenden Herstellern von Werkzeugkoffern.
  • Brüder Mannesmann – ist ebenso ein deutsches Unternehmen, das neben den beliebten, mit Werkzeugen bestückten Koffern auch herkömmliche Handwerkzeuge im Angebot hat.
  • Famex – bietet eine großes Sortiment an bestückten Werkzeugkoffern an. Die Werkzeugsortimente gibt es sowohl für den Haushalt, für den Heimwerker als auch für den Profi
  • Knipex – gilt als einer der größten Hersteller für Zangen und Werkzeuge und überzeugen durch einen hohen Qualitätsstandard.
  • Festool – stellt auch viele verschiedene Werkzeuge her. Sehr beliebt ist die so genannte Festool Systainer Werkzeugbox. Es handelt sich dabei um ein Werkzeugbaukastensystem, das in verschiedenen Größen und Kombinationen verfügbar ist.
  • Proxxon – bietet neben Elektrowerkzeugen auch qualitativ hochwertige Artikel zur Werkzeugaufbewahrung an.
  • Heyco / Heytec – steht ebenso für qualitativ hochwertige Produkte. Sehr beliebt ist der 96 tlg. Heyco Heytec Montage Werkzeugkasten aus Stahlblech.
  • Stanley – diese Marke bietet nicht nur gute Werkzeugboxen an, sondern weiß auch mit interessanten Werkzeugtrolleys zu überzeugen.
  • Hazet – auch ein deutscher Hersteller vor allem für Schraubendreher, Drehmomentschlüssel und Zangen. Deren Werkzeugboxen und Werkzeugkästen müssen sich auf dem Markt jedoch nicht verstecken müssen.
  • Würth – ein weltweit agierendes Unternehmen, das Maschinen und Werkzeuge verschiedenster Art herstellt.

Weitere Hersteller und Marken, die Werkzeugkoffer anbieten:

Makita, Dewalt, Gedore, Garant, KS Tools, Lux, Meister, Wisent, Workzone, Bosch, Black und Decker, Cimco, Connex, Curver, Dema, Hilti, Holzinger, Hitachi, Küpper, Metabo, Projahn, Starkmann, Westfalia

Für jedes Handwerk mit dem richtigen Koffer auf Tour

Klar: Trockenbauer, Raumausstatter oder aber auch Sanitär- und Heizungsbauer haben mitunter ziemlich unterschiedliche Werkzeuge im Gepäck. Während es im Trockenbau unter anderem darauf ankommt, die Waage zu halten, sind im Raumausstatterhandwerk doch eher Faden und Nadel gefordert, wenn es an die Reparatur eines Möbelbezuges geht.

Heizungsbauer müssen hingegen nicht selten schweres Gerät dabei haben, mit dem die Spüle oder aber auch die Heizung wieder zum Laufen gebracht werden.

Etwas deutlicher wird das Bild, wenn Sie sich vor Augen führen, wie Ihre Meinung zu einem Elektro – Installateur oder Fernsehtechniker ausfiele, der Sie mit einem zu groß geratenen Koffer besucht, in dem feine Schraubendreher oder Zangen wild umherkullern.

Wer wünscht sich nicht auch für einen solchen Anlass eine entsprechende Tasche, in der das Werkzeug wohl geordnet auf seinen Einsatz wartet? Klar ist daher auch: Für jedes Handwerk muss der richtige Werkzeugkoffer her. In manchen Fällen ist es auch sinnvoll, keinen Koffer, sondern einen Wergzeugtrolley oder auch nur eine Werkzeugtasche im Einsatz zu haben. Darin finden die unterschiedlichsten Werkzeuge und Instrumente ausreichend Platz, um bequem von A nach B transportiert zu werden.

Doch nicht nur das. Sowohl mit Blick auf die zum Teil sehr anspruchsvollen Kunden als auch mit Rücksicht auf zum Teil sehr hochwertiges Werkzeug haben es beide verdient, dass Servicekräfte und Handwerker ein entsprechend professionelles Auftreten haben. Ein gepflegtes Äußeres des Handwerkers selbst ist ebenso gerne gesehen wie ein gepflegtes Inneres des Werkzeugkoffers. Ohne Wenn und Aber.

Beispiele für Berufe und Berufsgruppen, die spezifische Werkzeuge benötigen:

  • Elektriker
  • KFZ Mechaniker
  • Maler und Lackierer
  • Schreiner / Tischler
  • Zimmermann
  • Dachdecker
  • Heizungsbauer / Sanitär
  • Fliesenleger
  • Maurer

Die verschiedenen Materialien ( Alu, Metall, Holz, Kunststoff )

Es gibt heutzutage eine riesige Auswahl an verschiedenen Werkzeugkoffern. Dementsprechend gibt es auch viele verschiedene Materialien. Das Material spielt in Bezug auf die Qualität eine wichtige Rolle. Für den täglichen Einsatz auf der Baustelle sorgt natürlich ein Koffer aus hochwertigem Metall für die nötige Robustheit. Es gibt jedoch auch Koffer aus Kunststoff, die eine gute Qualität vorweisen.

Alukoffer

Der Alu Werkzeugkoffer ist wohl die am meisten genutzte Variante. Alu zählt zu den leichtmetallen und ist somit für die Herstellung von Koffern verschiedenster Art sehr gut geeignet.

Aluminium hat den Vorteil, das es eine hohe Festigkeit aufweisen kann und zudem optisch sehr gut aussieht. Für den ersten positiven Eindruck bei der Kundschaft kann ein Koffer aus Alu dienlich sein. Die hohe Lebenserwartung ist ein weiterer Vorteil, den ein Alukoffer mit sich bringt.

Metallkoffer

Um eine hohe Widerstandsfähigkeit zu gewährleisten, ist ein richtiger Metallkoffer für professionelle Einsätze zu empfehlen. Durch die robuste Anfertigung werden die Gerätschaften sehr gut geschützt. Ein etwas rauerer Umgang ist für einen Metallkoffer kein Problem. Meist handelt es sich bei den Modellen aus Metall oder Stahl eher um Werkzeugkästen. Diese werden nicht seitlich, sondern von oben geöffnet.

Insbesondere bei längeren Transporten und in Rohbauten eignen sich aufgrund der hohen Belastbarkeit ein Metallkoffer eher als ein Kunststoffkoffer.

Kunststoff Werkzeugkoffer

Der Vorteil beim Werkzeugkoffer aus Kunststoff bzw. aus Plastik liegt eindeutig am geringen Gewicht. Beim Schleppen zu den jeweiligen Einsatzorten ist ein leichter Koffer natürlich wesentlich komfortabler als eine schwerere Metallkiste. Sowohl Heimwerker als auch echte Handwerker wissen einen hochwertigen Kunststoffkoffer zu schätzen.

Es handelt sich dabei nicht um billiges Plastik, sondern um hochfestes Material. Der Koffer oder die Box geht nicht gleich kaputt wenn er einmal herunterfällt und auf dem Boden aufschlägt.

Zudem ist der Preis in der Regel deutlich günstiger als ein Metallkoffer. In Bezug auf Langlebigkeit und Robustheit kann das Material aus Metall jedoch besser punkten.

Werkzeugkoffer aus Holz

Werkzeugkoffer aus Holz sind im täglichen Außeneinsatz eines Handwerkers eher selten zu finden, da ein Koffer aus Alu oder Kunststoff wesentlich leichter zu transportieren ist. Auch der Schutz vor Witterungseinflüssen ist bei einem Holzkoffer nicht so gegeben.

Schon eher zu finden sind größere Holzkisten in heimischen Werkstätten. Häufig werden in den Holzkisten größere Werkzeuge wie der Akkuschrauber, die Bohrmaschine oder der Bohrhammer aufbewahrt.

Eine Werkzeugkiste aus Holz muss man auch nicht zwingend kaufen. Mit ein wenig handwerklichem Geschick kann man so eine Holzkiste auch selber bauen.

Mehr zum Thema Heimwerker

Geräte zum Thema Heimwerker:

Geräte zum Thema Fräsen und Sägen:

Geräte zum Thema Badezimmer:

Geräte zum Thema Haushalt:

Basenau24
Letzte Artikel von Basenau24 (Alle anzeigen)

Basenau24

Moin moin, wer schreibt hier eigentlich? Ich bin Dustin und leite Sie heute als Autor auf basenau24.de durch alle möglichen Themen. Ein wenig zu meiner Person: Seitdem ich ein kleiner Junge war, wohne ich in einem Haus mit Terrasse, wodurch auch die Leidenschaft zur Modernisierung entstanden ist. Also lassen Sie sich durch die wunderbaren Themen rund um das Haus führen.

Das könnte dich auch interessieren …