VEVOR CNC 3018 Pro Laser Graviermaschine 15W Test

Sind Sie auf der Suche nach einer tollen Möglichkeit sich mit Hilfe von zum Beispiel Holz auszudrücken? Dann wird eine Laser Graviermaschine sicherlich genau das richtige für Sie sein. Doch worauf kommt es bei einer Laser Graviermaschine an? Welche Spezifikationen sollte so ein Modell besitzen? Wie hoch ist der Stromverbrauch? Und worauf sollten Sie sonst noch so achten? Auf diese und weitere Fragen werden wir in den kommenden Absätzen eingehen, alles damit Sie am Ende bestens beraten in eine tolle Gravier-Saison starten können.

Was ist eine Laser Graviermaschine?

Zunächst einmal wollen wir uns anschauen, was eine Laser Graviermaschine im genauen ist. Im Grunde kann man sich solch eine Maschine wie einen etwas stärkeren Drucker vorstellen. Im Grunde wird nämlich Ihre Vorlage, die Sie mittels eines Grafikprogramms erstellen, mit einem starken Laser in das Material gebrannt. Dabei zieht der Laser Stück für Stück seine Bahnen und am Ende können Sie das Kunstwerk ganz einfach entnehmen.

VEVOR CNC 3018 Pro Graviermaschine 15W Lasermodul Lasergravierer 3 Achse Mini Fräsmaschine GRBL Steuerkarte, Offline Controller Verarbeitung Acryl, Pvc, Holz, Aluminium Arbeitsbereich 300x180x45mm
  • 【PREMIUM QUALITÄT】 - CNC 3018 PRO ist eine aktualisierte Version von 3018 CNC. Die Komponenten müssen nicht positioniert werden, was die Schwierigkeit der Ausrüstung verringert und die Arbeitsgenauigkeit und -stabilität verbessert. Der Rahmen und die festen Teile bestehen aus Aluminium und Bakelit. Effektiver Arbeitsbereich: 300 (X) x 180 (Y) x 45 (Z) mm (11,8 "x 7,1" x 1,77 ").
  • 【BENUTZERFREUNDLICHKEIT】 - Gemäß den Anweisungen ist der Mini-Lasergravierer einfach zusammenzubauen. Alle Teile werden strukturiert geliefert. Die komplette Z-Achse kommt vormontiert. Für alles liefern wir ein ausführliches Aufbauvideo zum mitschrauben. Ist man bereits etwas versierter, dauert der Aufbau nur ca. 30 Minuten. Unterstützt Windows XP, Win7, Win8, Win10, (32/64 Systeme. Die Anweisungen befinden sich auf dem USB-Stick.
  • 【NÜTZLICHE STEUERUNG】 - Verbinden über den USB-Anschluss mit dem Computer und von GRBL steuern. Eine Offline-Steuerung des CNC-Routers ist ebenfalls enthalten, um eine einfache Fernsteuerung ohne Computer zu ermöglichen.Drei Vorteile des Offline-Controllers: 1.Keine Verbindung zu einem Computer erforderlich; 2.Sie müssen keine Dateien herunterladen. 3.Stellen Sie die Position der X-, Y- und Z-Achse manuell auf den Startpunkt der Gravur ein und schalten Sie die Spindel manuell ein oder aus.
  • 【HOHE LEISTUNG】 - Der 3018 pro wird mit T8-Gewindestangen-Antriebseinheiten, drei 42 Schrittmotoren und einem 775-24-V-Spindelmotor mit einer Drehzahl von 10.000 U / min geliefert. Ein zusätzlicher 15000-MW-Lasergravierer mit einer Wellenlänge von 450 nm sorgt für eine wesentlich effizientere Gravur.
  • 【BREITE ANWENDUNG】 - Mit der Lasergraviermaschine können alle Arten von Kunststoffen, weichem Aluminium, Holz, Acryl, PVC, PCB usw. graviert werden. Es ist jedoch verboten, Hartmetall, Jade oder andere harte Materialien mit dem Laserschneider zu schneiden oder zu gravieren. Gegenstände aus Edelstahl benötigen zum Gravieren (Fixfokus) ein entsprechendes 15W-Lasermodul.

Letzte Aktualisierung am 21.06.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

VEVOR CNC 3018 Pro Laser Graviermaschine 15W Test**

Basenau24-SiegelDamit wir uns ein gutes Bild einer Laser Graviermaschine machen konnten, brauchten wir selbstverständlich ein passendes Modell. Aus diesem Grund fiel die Wahl auf die VEVOR CNC 3018 Pro Laser Graviermaschine mit einem 15W Laser. Der Stärkste Laser in dieser Modellreihe. Die Firma VEVOR hat uns das Gerät gratis zur Verfügung gestellt, dennoch wird es unter objektiver Betrachtung getestet. Und damit fangen wir am besten direkt mit dem Test der VEVOR CNC 3018 Pro an.

Der Aufbau der VEVOR CNC 3018 Pro

Zunächst einmal werden wir uns mit dem Aufbau beschäftigen. Damit meinen wir vom Empfang des Pakets bis hin zum fertig aufgebauten Modell. Dabei gehen wir auch auf die Eindrücke ein, die uns die einzelnen Schritte hinterlassen haben.

Das Paket und die Lieferung

Die Laser Graviermaschine wurde per DHL angekündigt und kam dementsprechend auch an. Ich sag mal so, DHL wie DHL eben ist. Jeder der im Netz schon einmal bestellt hat wird wissen was ich meine. Aber hier schon einmal der erste Pluspunkt: Der VEVOR CNC 3018 Pro war so gut verpackt, da kann DHL nichts kaputt machen. Alles war mit Schaumstoff ausgekleidet und hatte 2 Ebenen. Auch wenn der Karton schon ein bisschen eingedellt war, so waren die Teile in Top Zustand. So kann man sich doch auf den Aufbau freuen.

Lieferinhalt der VEVOR CNC 3018 Pro

Die Teile der VEVOR CNC 3018 Pro

Nach dem Auspacken kommen wir zum Aufbau bei unserem Test. Wir fanden es erstaunlich, wie man mit ein wenig Platzmanagement die VEVOR CNC 3018 Pro Laser Graviermaschine aufbauen konnte. Das soll jetzt keinesfalls heißen, dass die Laser Graviermaschine klein ist. Aber man kann Sie eben ganz ruhig auf dem Tisch aufbauen. Wir hatten zunächst befürchtet, die nimmt alles ein und hatten uns dementsprechend lieber auf dem Fußboden ausgebreitet.

Die Anleitung der Laser Graviermaschine

Beim Auspacken fiel uns schon die Anleitung der Laser Graviermaschine auf. Sie war recht kurz. Wo man bei einigen Unternehmen ein regelrechtes Handbuch mit 1.000 Seiten bekommt, wovon man gefühlt nur 1 Prozent der Seiten anschaut, gab es bei der VEVOR CNC 3018 Pro lediglich ein dünnes DIN A4 Heft mit 14 Seiten, beidseitig bedruckt, also 7 Blätter. ABER: Das ist keinesfalls schlecht, so ist wenigstens alles gebündelt. Zudem kommt man per QR-Code auf die Seite des Herstellers mit Videos zum Aufbau (hätten wir das man vorher eingescannt, aber so war der Aufbau auch recht amüsant) und den Druckdateien.

Die Anleitung an sich fanden wir ganz in Ordnung. Es gibt natürlich immer etwas zu meckern, aber das hält sich in Grenzen. Zunächst einmal ist alles auf Englisch. Das sollte in der heutigen Zeit eher kein Problem sein. Dennoch wollen wir es an dieser Stelle betonen. Aber auch ohne kommt man recht gut durch die Anleitung. Die einzelnen Schritte sind bebildert. Dennoch fanden wir, dass die Schritte doch ein wenig überladen waren. Es waren zu viele Handgriffe pro Bild, sodass man leicht etwas übersehen konnte. Am Ende waren es 7 Schritte und die Graviermaschine war fertig.

Der Aufbau der VEVOR CNC 3018 Pro

Wie eben schon erwähnt hatte die Anleitung 7 Schritte. Das sorgte dafür, dass man teilweise nicht wusste welche Teile man nehmen sollte. ABER: Die Teile waren selbstverständlich beschriftet und dank der geringen Seitenanzahl kam man schnell zur Teileübersicht. Ein wenig blättern später und 2 Stunden (das geht sicherlich auch schneller, wir haben es als Freizeitaktivität gesehen) war der VEVOR CNC 3018 Pro auch schon aufgebaut.

Der Laser der VEVOR CNC 3018 Pro

Schon als wir die Teile begutachtet fiel uns auf, da liegen Bohrköpfe mit dabei. Müssen wir etwa noch bohren. Kurze Recherche später, das ist ein 2in1 Gerät mit Fräse. Aber dazu Später weiter. Wir wollten nämlich den Laser einbauen. Dazu haben wir den „runden“ Fräskopf, durch den „eckigen“ Laser in der selben Halterung ausgetauscht. Und siehe da, es passt alles. Das war ein tolles Gefühl.

Die Verkabelung der Laser Graviermaschine

Zu guter Letzt muss die Laser Graviermaschine noch verkabelt werden. So weit so gut. In der Anleitung steht vom Mainboard, wo die X/Y/Z-Achsen Anschlüsse sind, aber welche Motoren werden angesteuert. Jeder Mathematiker wird nun sagen, warum wissen die das denn nicht. Wir hatten in der Anleitung keinen richtigen Hinweis gefunden, welches welche Achse war, bis auf: Die Stangen, die man verbauen musst waren betitelt mit Y-Ache-Stange und X-Achse-Stange. Damit war alles klar und auch wo die Z-Achse war.

Fazit zum Aufbau der VEVOR CNC 3018 Pro beim Test

Es hat durchweg bei unserem Test Spaß gebracht den VEVOR CNC 3018 Pro aufzubauen. Auch wenn wir teilweise mehr blättern mussten als wir wollten, aber vielleicht war das auch unseren linken Händen geschuldet. Nichts desto trotz sollte diese Laser Graviermaschine jeder in kurzer Zeit aufgebaut bekommen, auch ohne Englisch Kenntnissen. Am Ende haben wir eine solide, stabile Laser Graviermaschine in den Händen halten dürfen. So kann das fröhliche Gravieren starten.

Die Software und das Gravieren beim Test

In diesem Abschnitt haben wir die VEVOR CNC 3018 Pro Laser Graviermaschine mit einem 15W Laser aufgebaut und wollen uns nun der Software widmen. Neben dem Einrichten der Software wollen wir nun auch die Vorbereitung der Laser Graviermaschine mit der Kalibration vornehmen. Abschließend schauen wir wie einfach das von statten ging und wie unser erstes Testobjekt ausschauen wird.

Software installieren bei unserem Test

Die Hardware steht, nun wollen wir uns bei unserem Test der Software widmen. Praktischerweise sind sämtliche Dateien auf einem USB Stick vorhanden. Bei unserem PC wäre noch ein DVD Laufwerk vorhanden gewesen, bei unserem Notebook sähe das schon wieder anders aus. Gesagt, getan, sämtliche Dateien entzippt und auf dem Computer gespeichert. Darunter waren die folgenden Programme:

  • Driver für das Gerät
  • LaserGRBL (für den Laser)
  • Candle (für die Fräse)

Wir haben uns mehr für den Laser interessiert, also schnell mal die Driver und LaserGRBL installiert.

Weiter in der Software

Die Software an sich ist ziemlich selbsterklärend, wenn man erstmal alles durchschaut. Keine Sorge wenn Sie anfängliche Schwierigkeiten haben, die hatten wir auch. Aber inzwischen, nach dem zweiten Druck, ist es sehr einfach geworden. Was uns zunächst irritiert hatte, war die Tatsache, dass wir uns nicht vorstellen konnten, dass die Laser Graviermaschine weiß, wo sich der Laser befindet. Wir haben in der Redaktion auch einen 3D-Drucker stehen, der an jeder Achse einen Schalter hat, der signalisiert, du bist nun am Ende angekommen. Die Position wäre damit bestimmt. Der VEVOR CNC 3018 Pro hat das nicht.

Der VEVOR CNC 3018 Pro arbeitet mit einer anderen Methode, die mindestens genauso einfach ist. In der Software kann man das Bild per Mausklick zentrieren lassen. Dann legt man es zentriert auf den Laser. Vorher natürlich auch die X und Y Achse ausrichten. Und schon druckt er das Bild mittig, oder eben mittig vom Bild aus gehend.

Den Laser für das Bild können Sie in der Software auch ganz einfach anpassen. Je nachdem wie oft er das Bild abfahren soll, mit welcher Intensität und auch wie fein es werden soll. Hierbei ist es natürlich alles Übungssache. Aus diesem Grund sollten Sie nicht mit etwas Wertvollem starten. Auch unser erster Druck wurde nicht wirklich etwas

Drucken per SD-Karte

ACHTUNG: Es wird gefährlich, also Schutzbrille auf!

Wenn man das Bild eingerichtet hat, mit den gewünschten Spezifikationen kann man das Bild auch schon in den passenden G-Code rendern, dazu einfach auf Speichern klicken. Die entstandene Datei können Sie auf die SD-Karte ziehen und anschließend in die Controlleinheit des Laser Gravierers stecken. Gerät anschalten und schon sieht man unter dem Punkt Print, die gespeicherten Bilder. Wenn Sie das Werkstück eingespannt haben und alles richtig eingestellt ist, kann das Drucken auch schon beginnen.

Wir haben eines unserer Frühstücksbrettchen mit einem QR-Code versehen. Der Druck hatte ungefähr 40 Minuten gedauert. Die Druckgeschwindigkeit lässt sich selbstverständlich noch in der Software anpassen, aber das sollte ein guter Anhaltspunkt für die Dauer eines solchen Drucks sein.

Fazit zur Software

Unser Fazit zur Software fällt eher mäßig aus. Wenn man weiß was man macht ist die Software echt einfach zu bedienen, das ist selbstverständlich ein guter Punkt, jedoch muss man sich am Anfang dort echt rein arbeiten. Wir hatten ungefähr 1 bis 2 Stunden damit verbracht die Software einzurichten. Das lag aber auch zum Großteil daran, dass wir währenddessen auch noch alles recherchiert haben. Dass die Anleitung auf Englisch war hatte alles nicht wirklich besser gemacht. Am Ende war es dann einfach testen der jeweiligen Einstellungen geworden.

Allgemeines Fazit zum Test der VEVOR CNC 3018 Pro Laser Graviermaschine mit 15W

Wir haben die VEVOR CNC 3018 Pro Laser Graviermaschine mit 15W ausgiebig und lange getestet und können sagen, dass sie Ihr Geld definitiv Wert ist. Die anfänglichen Schwierigkeiten sind schnell überwunden und mit ein wenig Übung kann man kleine und feine Kunstwerke zaubern. Wir hatten sehr viel Spaß mit der Maschine und würden sie deshalb definitiv empfehlen. Nachfolgend kommen noch ein paar kleine Tipps von uns. Einige Sachen könnte man nämlich vermeiden.

Fertige Laser Graviermaschine

VEVOR CNC 3018 Pro Graviermaschine 15W Lasermodul Lasergravierer 3 Achse Mini Fräsmaschine GRBL Steuerkarte, Offline Controller Verarbeitung Acryl, Pvc, Holz, Aluminium Arbeitsbereich 300x180x45mm
  • 【PREMIUM QUALITÄT】 - CNC 3018 PRO ist eine aktualisierte Version von 3018 CNC. Die Komponenten müssen nicht positioniert werden, was die Schwierigkeit der Ausrüstung verringert und die Arbeitsgenauigkeit und -stabilität verbessert. Der Rahmen und die festen Teile bestehen aus Aluminium und Bakelit. Effektiver Arbeitsbereich: 300 (X) x 180 (Y) x 45 (Z) mm (11,8 "x 7,1" x 1,77 ").
  • 【BENUTZERFREUNDLICHKEIT】 - Gemäß den Anweisungen ist der Mini-Lasergravierer einfach zusammenzubauen. Alle Teile werden strukturiert geliefert. Die komplette Z-Achse kommt vormontiert. Für alles liefern wir ein ausführliches Aufbauvideo zum mitschrauben. Ist man bereits etwas versierter, dauert der Aufbau nur ca. 30 Minuten. Unterstützt Windows XP, Win7, Win8, Win10, (32/64 Systeme. Die Anweisungen befinden sich auf dem USB-Stick.
  • 【NÜTZLICHE STEUERUNG】 - Verbinden über den USB-Anschluss mit dem Computer und von GRBL steuern. Eine Offline-Steuerung des CNC-Routers ist ebenfalls enthalten, um eine einfache Fernsteuerung ohne Computer zu ermöglichen.Drei Vorteile des Offline-Controllers: 1.Keine Verbindung zu einem Computer erforderlich; 2.Sie müssen keine Dateien herunterladen. 3.Stellen Sie die Position der X-, Y- und Z-Achse manuell auf den Startpunkt der Gravur ein und schalten Sie die Spindel manuell ein oder aus.
  • 【HOHE LEISTUNG】 - Der 3018 pro wird mit T8-Gewindestangen-Antriebseinheiten, drei 42 Schrittmotoren und einem 775-24-V-Spindelmotor mit einer Drehzahl von 10.000 U / min geliefert. Ein zusätzlicher 15000-MW-Lasergravierer mit einer Wellenlänge von 450 nm sorgt für eine wesentlich effizientere Gravur.
  • 【BREITE ANWENDUNG】 - Mit der Lasergraviermaschine können alle Arten von Kunststoffen, weichem Aluminium, Holz, Acryl, PVC, PCB usw. graviert werden. Es ist jedoch verboten, Hartmetall, Jade oder andere harte Materialien mit dem Laserschneider zu schneiden oder zu gravieren. Gegenstände aus Edelstahl benötigen zum Gravieren (Fixfokus) ein entsprechendes 15W-Lasermodul.

Letzte Aktualisierung am 21.06.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Problembehandlungen bei der VEVOR CNC 3018 Pro

Wir hatten ein paar kleine Probleme, bzw. Schwierigkeiten mit der VEVOR CNC 3018 Pro. Diese waren aber nicht weiter wild, dennoch können Sie diese natürlich schon im Vorfeld ausmerzen, sodass der Spaß mit der Laser Graviermaschine noch größer wird.

X und Y Achse

Das erste Problem das wir hatten war bei der Verkabelung. Hierbei wussten wir nicht welche Achse überhaupt welche darstellen sollte. Sind die Achsen aus der Sicht der Maschine oder aus der Sicht des Werkstücks verbaut. Im Nachhinein fiel uns auf, dass es in der Anleitung erläutert wurde. Bei Einbau der jeweiligen Achsen stand bei, um welche Achse es sich handelt.

Stellschraube nicht zu dicht

Der VEVOR CNC 3018 Pro verfügt über 3 Stellschrauben zum Positionieren des Lasers. Diese sollten Sie mit etwas Luft zum Gehäuse anbringen. Bei uns hatte sich diese einmal verkeilt und somit nicht weiter gedruckt. Mit etwas Luft lief dann wieder alles flüssig.

Steuereinheit

Wir hatten uns zunächst gewundert, dass es für die Steuereinheit keine Schrauben gibt. Denn wir hatten uns gedacht, dass man die doch auch neben dem Mainboard befestigen soll. Dem ist nicht so, die Steuereinheit soll lose sein. Und ehrlich gesagt ist das auch ein cooles Gefühl. Es fühlt sich nach Kindheit an, als ob man einen Gameboy in der Hand hält und so das Gerät steuert.

Basenau24
Letzte Artikel von Basenau24 (Alle anzeigen)

Basenau24

Moin moin, wer schreibt hier eigentlich? Ich bin Dustin und leite Sie heute als Autor auf basenau24.de durch alle möglichen Themen. Ein wenig zu meiner Person: Seitdem ich ein kleiner Junge war, wohne ich in einem Haus mit Terrasse, wodurch auch die Leidenschaft zur Modernisierung entstanden ist. Also lassen Sie sich durch die wunderbaren Themen rund um das Haus führen.

Das könnte dich auch interessieren …