SEGWAY Ninebot Max G30D

SEGWAY Ninebot Max G30D am HafenEinfach mal in die Stadt fahren, oder auch etwas weiter? Kein Problem mit dem SEGWAY Ninebot Max G30D. Mit einer enormen Reichweite startet der E Scooter mit Straßenzulassung von SEGWAY in die Runde. Aber welche Ausstattung bringt Ihnen dieser E Scooter. Und welche Spezifikationen besitzt der E Tretroller. Damit Sie am Ende bestens beraten sind, gehen wir in den kommenden Absätzen auf diese und weitere Fragen ein. So finden Sie sicherlich den E Roller, der am besten zu Ihnen passt. Und mit dem Sie voller Freude durch die Stadt cruisen können.

SEGWAY Ninebot Max G30D für lange Strecken!

Der SEGWAY Ninebot Max G30D ist für lange Strecken ausgelegt. Was aber nicht bedeutet, dass Sie damit nicht einfach mal in die Stadt, zum Supermarkt, oder auch zu Ihren Freunden fahren können. Und das tolle ist, dass dieser E Tretroller auch für die öffentlichen Straßen zugelassen ist. So dürfen Sie auch rechtlich von Punkt A nach Punkt B fahren. Und müssen nicht nur auf dem Privatgelände Ihre Runden drehen. Damit Sie auch wissen, was solch ein E Scooter für die öffentlichen Straßen braucht gehen wir in den folgenden Texten darauf ein.

*
Unverb. Preisempf.: € 799,00  Preis: € 729,99 Jetzt mehr erfahren**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 12. Juli 2022 um 8:18 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Unterwegs auf dem SEGWAY Ninebot Max G30D

ABE und ein Kennzeichen für den E Roller

Damit der Ninebot Max G30D auch am Straßenverkehr teilnehmen darf, braucht es eine ABE und ein Kennzeichen. Die ABE ist in diesem Fall die Abkürzung für die allgemeine Betriebserlaubnis. Diese muss sich der Hersteller erarbeiten. Darum müssen Sie in dieser Hinsicht nichts weiter tun um am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen zu dürfen. Jedoch werden Sie noch ein Kennzeichen für Ihren E Scooter brauchen. Dieses gibt es bei vielen Versicherern und je nachdem wo Sie den SEGWAY Ninebot versichern, online oder beim stationären Versicherer, können Sie das Kennzeichen in der Regel auch direkt mitnehmen. Ohne diese beiden Dinge, dürfen Sie mit dem E Roller leider nur auf einem privaten Grundstück fahren.

Das Kennzeichen beim E Scooter

Was ist die Maximale Geschwindigkeit des Max G30D?

Diese Frage kann man ganz leicht beantworten. Denn damit ein E Scooter in Deutschland die ABE erhält, darf der nicht schneller als 20 km/h fahren. Und so schafft auch der Ninebot Max G30D von SEGWAY nur ein maximales Tempo in Höhe von 20 km/h. So gesehen hat das auch ein gutes. Schließlich kann Sie kein E Tretroller Fahrer, der legal auf den deutschen Straßen unterwegs ist, Sie einfach so überholen, wenn Sie mit Vollgas fahren. Bei den anderen E Tretroller Fahrern, die Sie noch bei Vollgas überholen, können Sie sich sicher sein, dass die in Deutschland nicht erlaubt sind. Und natürlich auch nie erlaubt werden. Denn ohne ABE geht in Deutschland nichts.

Welche Reichweite schafft der Ninebot Max G30D?

In dieser Disziplin ist der Ninebot Max G30D von SEGWAY der Spitzenreiter von den E Rollern auf unserem Portal. Mit bis zu 65 km Reichweite schafft dieser E Tretroller eine erstaunliche Strecke. Wenn man das umrechnet, kann man so ungefähr 3 Stunden bei Vollgas fahren. Natürlich sollten Sie bedenken, dass dies nur ein Wert ist, der je nach Untergrund, Beladung und auch Wetterlage unterschiedlich sein kann. Wenn Sie lediglich auf Asphalt, bergab mit Rückenwind fahren, werden Sie auch sicherlich weiter als die 65 km kommen. Jedoch ist das eher selten in freier Natur gegeben. Aber es gibt ja die Möglichkeit, dass man das Ladekabel mitnimmt, wenn man irgendwo zu besuch fährt. So kann man zwischendurch noch einmal nachtanken.

Wie viel kann der E Scooter tragen?

Mit einer gesamten Tragkraft von bis zu 100 kg schafft dieser E Scooter nicht ganz so viel, wie einige andere E Tretroller auf unserem Portal. Sie sollten dabei bedenken, dass zu diesen 100 kg alles mit einberechnet werden sollte und man deshalb doch ganz schnell auf das Gewicht kommen kann. Je nachdem, wie Ihr Körpergewicht ist? Welche Sachen Sie tragen, zum Beispiel Wintermantel? Und welche Gegenstände Sie zum Beispiel im Rucksack mit sich transportieren. Wenn es etwas mehr sein soll, dann können Sie sich auch gerne auf unserem Portal umschauen, wir haben die E Scooter bis 120 kg mit Straßenzulassung gut gegliedert zusammengefasst.

Was wiegt der SEGWAY Ninebot Max G30D?

Nun kommen wir zu der Frage, was der E Scooter an sich eigentlich wiegt. Immerhin wird irgendwann der Moment kommen, an dem Sie den E Tretroller die Treppenstufen hoch tragen werden müssen. So hat der SEGWAY Ninebot Max G30D ein sportliches Kampfgewicht von ca. 19,5 kg. Damit wiegt er schon ordentlich, weshalb Sie sich unbedingt die Frage stellen sollten, ob Sie dieses Gewicht auch anheben können, oder ob nicht ein anderer E Scooter besser für Sie wäre, der weniger wiegt. Auf der anderen Seite wird der Max G30D sicherlich besser, bzw. stabiler auf der Straße liegen. Damit machen dann die längeren Fahrten in der Regel mehr Spaß, wenn der E Tretroller stabiler ist und nicht so stark am Griff, bzw. Lenker schlackert.

3 Fahrmodi bringen den Spaß!

3 E Scooter mit 3 Fahrmodi macht 9 fachen SpaßWenn Sie immer etwas Abwechslung haben wollen, bietet Ihnen dieser E Tretroller etwas ganz besonderes. Bei dem SEGWAY Ninebot Max G30D haben Sie 3 verschiedene Fahrmodi zur Verfügung. So können Sie sich entscheiden zwischen:

  • Standard
  • Sport
  • Eco

Je nachdem wie weit Sie kommen wollen und auch wie Ihre Laune ist, können Sie ganz einfach auf Knopfdruck zwischen den Modi hin und her wechseln. Und bei einer maximalen Reichweite von bis zu ca. 65 km kann man auch gerne mal von dem Eco Modus in den sportlichen Modus wechseln.

Ausstattung des E Scooters

Die Ausstattung des SEGWAY E Scooters

Nachdem wir einige wichtige Spezifikationen behandelt haben kommen wir nun zu der Ausstattung, die Ihnen der SEGWAY E Scooter nach Hause bringen wird. Aber auch hier sollten Sie einiges beachten. So gibt es einiges an Ausstattung, das Pflicht beim E Scooter ist, auch wenn es nicht direkt am E Tretroller verbaut ist. Damit Sie sich hierbei ein gutes Bild machen können, gehen wir Stück für Stück auf die wichtigen Punkte ein.

Muss das Licht direkt am E Scooter verbaut sein?

Das ein E Scooter Licht braucht ist schon einmal sonnenklar. Schließlich wollen Sie auch gesehen werden, wenn es gegen Abend dunkel wird, bzw. in der Winterzeit ja schon gegen Nachmittag. Doch muss das Licht schon integriert sein? An dieser Stelle können wir Sie beruhigen, denn es reicht, wenn das Lich lediglich zum anklemmen verfügbar ist. Umso besser ist es, dass das Vorderlicht, als auch das Rücklicht bereits verbaut sind. Mit den zusätzlich noch verbauten Reflektoren haben Sie so die Aufmerksamkeit auf Ihrer Seite. Jedoch sollten Sie dennoch umsichtig fahren.

E Scooter nebeneinander mit Licht

Kann der SEGWAY Ninebot Max G30D federn?

Eine Federung an sich hat der SEGWAY Ninebot Max G30D leider nicht. Dennoch kann der E Tretroller so einige Schlaglöcher abfedern. Mittels der Schlauchlosen Luftreifen werden zumindest die kleinen Schlaglöcher gefedert. Bei den größeren Löchern sollten Sie lieber vom Gas gehen und wenn möglich diese auch umfahren. Denn für den E Scooter ist nichts schlimmer als mit Vollgas durch ein großes Schlagloch zu fahren.

Welchen Vorteil bringen die Schlauchlosen Reifen?

Mit Hilfe einer speziellen Schutzbeschichtung im Inneren des Reifens können so Pannen reduziert werden. So haben Sie einen eingebauten Pannenschutz und auch eine eingebaute Federung in einem, bzw sogar in zwei Reifen. Damit macht das Cruisen auf der Straße in die Stadt, oder zu den Freunden noch einmal doppelt Spaß.

Welche Bremsen sind verbaut?

Damit Sie auch sicher zum Stillstand kommen hat der E Scooter von SEGWAY vorne eine Trommelbremse verbaut. Ein E Scooter braucht in Deutschland 2 Bremsen, damit er die ABE bekommt. Und so hat natürlich auch der Ninebot Max G30D eine weitere Hinterradbremse, welche elektronisch bedient werden kann. So können Sie ganz entspannt mit Vollgas (20 km/h) durch die Gegend fahren, aber auch zeitgleich sicher und schnell zum Stillstand kommen.

2 verbaute Bremsen zum sicheren Stillstand

Mehr Energie durchs bremsen?

Zunächst klingt es erstmal doof, wenn man sagt, dass man durchs Bremsen immer ein Stück weiter kommt. Dennoch ist es in gewisser Weise Praxis bei diesem E Scooter. Mittels der Energierückgewinnung kann sich der Ninebot Max G30D immer ein Stück aufladen beim Bremsen. Dadurch hält der Akku tatsächlich etwas länger nach dem Bremsvorgang. Jedoch sollte man bedenken, dass es mehr Energie verbraucht um wieder auf die Ursprungsgeschwindigkeit zu kommen. Deshalb lohnt sich diese Funktion erst richtig, wenn man längere Strecken bergab fährt.

Sicherheit dank APP

Mit Hilfe der APP von SEGWAY Ninebot kann man den E Scooter sogar abschließen. So können nur Sie den E Scooter fahren. Dennoch sollten Sie den Max G30D am besten noch Physisch abschließen, sodass den E Roller auch keiner wegtragen kann. Hier kommen Sie zur jeweiligen APP:

Fazit zum Ninebot Max G30D

Abschließend lässt sich sagen, dass Sie mit dem Ninebot Max G30D sicherlich sehr viel Spaß haben werden. Sei es in der Sommerzeit, wo man gemütlich an den Strand fährt oder einfach nur in der City damit Cruised. Auch zu anderen Jahreszeiten werden Sie sicherlich sehr viel Spaß mit dem Ninebot Max G30D haben, da er dann auch gut als Fortbewegungsmittel genutzt werden kann.

SEGWAY Ninebot Max G30D

SEGWAY Ninebot Max G30D

  • Modell-Jahr: 2019
  • Reichweite: ca. 65 km
  • Max. Geschwindigkeit: 20 km/h
  • Radgröße (Zoll): 10 Zoll
  • StVZO-konform: Ja, gemäß Hersteller-Einordnung!
  • Batterietyp: Li-ion
  • Elektrische Spannung: 36 Volt
  • Maximale Leistung: 350 Watt
  • Bremsen:
    • Trommelbremse vorne
    • Elektronische Bremse hinten
  • Ladezeit laut Hersteller: ca. 6 Stunden
  • Max. Belastung: 100 kg
  • Gewicht: ca 19,5 kg
Jetzt Preis prüfen
Basenau24
Letzte Artikel von Basenau24 (Alle anzeigen)
Die Anzeige der Produkte wurde mit dem affiliate-toolkit Plugin umgesetzt.